Sie sind hier: Was kommt?  

WAS KOMMT?
 

Die 2007 erschienene Chronik gibt eine Übersicht über die Geschichte der Orte Haindorf, Mittelschmalkalden, Aue, Volkers und Möckers. Manche Themen wurden ausschöpfend behandelt, der Großteil bietet aber noch genügend Unbekanntes, was herausgefunden werden will. Insofern ist es zu wünschen, dass sich in den einzelnen Orten Ortschronisten finden, die zur Geschichte forschen und das aktuelle Geschehen festhalten.

Auch wer kein Chronist sein möchte, kann etwas zur weiteren Ortschronik beitragen. Wichtig ist, alte Fotos zu beschriften und alte Erinnerungen aufzuschreiben (auch stichpunktartig). Auf Fotos selbst sollte nur mit Bleistift oder gar nicht geschrieben werden, weil die Tinte das Papier schädigt.

Ein Großteil der originalen Schriftstücke und Fotos, die während der Recherche zur Ortschronik beim Chronisten abgegeben, erworben oder ersteigert worden sind, werden im Stadt- und Kreisarchiv Schmalkalden in einer separaten Sammlung („Unteres Schmalkaldetal“) verwahrt. Wer selbst alte Unterlagen hat, kann diese dort ebenso einlagern und so für die Zukunft erhalten. Originale lagern dort bei optimalen Bedingungen (Dunkelheit, Temperatur, Luftfeuchte). Schriftstücke und Gegenstände, die in privaten Schubfächern oder auf Böden liegen, helfen niemanden und gelangen bei Sterbefällen meist in den Müll. Sehr viel ist auf diese Weise schon verloren gegangen.

In den folgenden Jahren möchte Robert Eberhardt folgende Themen der Ortsgeschichte bearbeiten:

- Fotosammlung für eine spätere Bilderchronik.

- Auswertung Haindorfer / Mittelschmalkalder Kirchenbücher (Berufe, Lebenserwartung, Familienstrukturen etc.)

- Transkription der älteren (16., 17., 18. Jh.) Kirchenrechnungsbücher

- Transkribtion der Lager-, Stück- und Steuerbücher von Haindorf, Mittelschmalkalden, Aue und Volkers.





 

Alles, was in der 2007 erschienenen Chronik noch keine Berücksichtigung fand, kann in späteren Publikationen Platz finden.

Alle Einwohner sind weiterhin aufgerufen, ihre Fotos einige Tage für eine Reproduktion auszuleihen. Vielen Dank!